grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
grün_6x25
Intercampianer-Tour durch Kampanien Italien (hin)

die Einen, das sind die, die ich arbeitsam daheim ließ... -
der Andere bin ich...  
 

Mein Tagebuch 2014 aus Tour-Live-Fotos (stark verkürzt). Durch Kampanien in Italien: also weiter nach Neapel...

Der 45. Tag
führt nun ganz ins südliche Italien, schlechte Straßen, Autofahrer ohne Bremse... - oder ohne Hirn?

0578 45 Brücke aus dem Latium nach Kampanien Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04175

Die Brücke aus dem Latium nach Kampanien, “spätestens am Ende der Brücke ist nicht mehr Italien”, sondern Süditalien!
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04175
 

0579 45 Die Festung Castel dell’Ovo von Neapel auf der Hafeninsel im Golfo die Napoli Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04203

Die Festung Castel dell’Ovo von Neapel auf der Hafeninsel im Golfo di Napoli, gesehen von der Westseite.
Und drinnen findet man einen kleinen Ort für sich, mit Kneipchen und Restaurants...
Von der Ostseite sind leider die Masten vieler, vieler Segelboote aus einer kleinen Marina davon, jammer? Nein,
dann singt man halt das unsterbliche “Marina, Marina” von Rocco Granata mit....
Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04203
 

0580 45 Die von Autos befreite Via Partenope in Neapel Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04235

Die von Autos befreite “große” Via Partenope in Neapel am Hafen bzw. am “offenen” Golfo di Napoli.
Muss man aber nicht toll finden...
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04235
 

0581 45 Das Mussolini-Denkmal in Neapel nein König-Umberto-I-Denkmal Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04246

Ganz im Zentrum von Neapel hier das Mussolini-Denkmal in Neapel...
na, die jungen Leut’ würden das nicht merken...
natürlich ist das kein Mussolini-Diktator-Denkmal,
nein, es ist das König-Umberto-I-Denkmal in Neapel
Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04246
 

0582 45 Rückseite des Palazzo Reale mit 170 m in Neapel 1606 nach Brand 1837 Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04246

Der Intercampianer zeigt erst mal die Rückseite des Palazzo Reale in Neapel -
sowas würde heute in D nur noch eine baufreudige Hamburger Kultur-Frau errichten lassen...
Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04246
 

0582 45 Vorderseiteseite des Palazzo Reale mit 170 m in Neapel 1606 nach Brand 1837 Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann P1070690

Der zentrale Platz mit der Vorderseiteseite des Palazzo Reale. “Das is’s Ding”.
Das Ding mißt 170 m Breite und wurde nach dem Bau 1606 dann nach einem Brand 1837 wieder hergestellt.
Und der Platz, die Piazza del Plebiscito war bis vor “kurzem” noch ein großer Parkplatz, bis ein Bischof das nicht mochte (nicht der Limburger...)
Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann P1070690
 

0583 45 Piazza del Plebiscito mit Kirche San Francesco di Paola 1846 in Neapel Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann P1070688

“Weil ein Bischof...”? Hat der Intercampianer gefunkert, aber die Piazza del Plebiscito mit der Kirche San Francesco di Paola aus dem Jahr 1846 in Neapel wirkt doch ohne Autos davor echt viel schöner?! Bis auf den einen Kaugummi da mitten auf dem Platz...
Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann P1070688
 

0584 45 Die Galleria Umberto I in Neapel die mit beeindruck Glaskuppel an Kirche erinnert Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04313

Die Galleria Umberto I in Neapel.
Man merke sich bitte die beeindruckende Glaskuppel über der Mitte der Galleria, die so an eine Kirche erinnert.
Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04313
 

0584 45 Luxus pur in Galleria Umberto I in Neapel Längs und Querachse 1890 Baustelle Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04324

Luxus pur inder Galleria Umberto I in Neapel, die eine Längs- und eine Querachse nach Himmelsrichtung aufweist - 1890 hat man städtebaulich noch auf solch etwas geachtet.
Leider waren z.Zt. alle vier Flügel mit Gerüst für eine Baustelle eingerichtet...
Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04324
 

0585 45 Luxus auch für den Fußboden der Galleria Umberto I in Neapel Windrose Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann P1070692

Luxus auch für den Fußboden der Galleria Umberto I in Neapel mit der über 100 Jahre alten Windrose
Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann P1070692 
 

0586 45 Schlicht und trotzdem aufwändig die Glaskuppel der Galleria Umberto I in Neapel Windrose Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann P1070693

Aus der Mitte der Windrode/des Gebäudes nach oben fotografiert:
schlicht und trotzdem aufwändig die Glaskuppel der Galleria Umberto I in Neapel
Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann P1070693
 

0587 45 Oberhalb von Neapel das Castel Sant'Elmo links aus dem 14. Jahrhundert - Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04290

Oberhalb von Neapel das Castel Sant'Elmo (links) aus dem 14. Jahrhundert
Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04290
 

0588 45 Königliche Residenz Castel Nuovo am Hafen von Neapel wurde ab1279 rd 175 Jahre - Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04344

Die Königliche Residenz Castel Nuovo am Hafen von Neapel wurde langwierig ab1279 über rd. 175 Jahre errichtet, ob Zerstörung wieder hergerichtet oder erweitert...
Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04344

Der 46. Tag lag mir eigentlich nicht - Pompei, ein damaliger dramatischer Untergang durch eine Katastrophe. Und dazu schreibt einer meiner Reiseführer: einer solchen Vulkankatastrophe als “Geschenke der Natur” verdanke die Menschheit... nein, da bekomme ich beklemmende Empfindungen!
 

0590 46 Der Vesuv bei Neapel bzw Pompei Vulkan - Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04417

Der Vesuv bei Neapel bzw. Pompei, ein Vulkan...
Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04417
 

0591 46 Die Kirche Santuario della Beata Vergine del Rosario in Pompei bei Neapel 1891 - Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04484

Es gibt unzählige Menschen, die haben dies nie gesehen: die Kirche Santuario della Beata Vergine del Rosario in Pompei bei Neapel, die 1891 errichtet wurde.
Ja, es gibt Menschen, die nur dorthin gestürzt sind, wo man das Bedrückende der Katastrophe von 79 n.C. freigelegt hat...
Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04484
 

0592 46 Scavi di Pompei - Keine Ermäßigung für Intercampianer - 5 50 war aber angegeben - Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04505

Scavi di Pompei, hier wird damit das große Geschäft gemacht...
Und keine Ermäßigung für den Intercampianer - ja, 5,50 € Reduction waren angegeben, aber wenn kaum Touris da sind, gibt es offenbar keine Ermäßigung ...für so einen Intercampianer.
Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04505
 

0594 46 Pompei - vom Ausbruch des Vulkans Vesuvio im Jahre 79 n.C. verschüttet - Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04499

Pompei, alles nicht so recht vorstellbar - in aller Kürze wurde beim Vulkanausbruch alles Leben 6 Meter hoch verschüttet...
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04499
 

0593 46 Pompei - vom Ausbruch des Vulkans Vesuvio im Jahre 79 n.C. verschüttet - Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04511

Pompei - alles vom Ausbruch des Vulkans Vesuvio im Jahre 79 n.C. verschüttet ...und heute Stätte für die Einnahme an der Kasse? Und Stätte für Parkgebühren an jedem Meter Straße davor...
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04511
 

0595 46 Pompei - Ausbruch des Vulkans Vesuvio 6 m hoch heißer Asche Lava-Lapilli verschüttet  Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04503

Pompei oder auch Pompeji - alles dies wurde beim Ausbruch des Vulkans Vesuvio (Vesuv, der über 1200 m hohe Berg hinten) vor fast 2000 Jahren sechs Meter hoch mit glutheißer Asche und Lava-Lapilli verschüttet, erstickt und das Land für lange Zeit unfruchtbar...
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04503

“Hier wendet sich der Gast mit Grausen...” - anders, der Intercampianer wendet sich ab mit einer Gänsehaut bei 40 Grad in der Sonne...
 

0596 46 Pompei - der Intercampianer mit dem Intercamp 355 in Pompei Pompeji © Wolfgang Pehlemann DSC04524

Pompei adieu, nicht arrivederci - aber nur von wenigen Orten ist der Intercampianer mit dem Intercamp 355 so gerne weggefahren.
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04524
 

0597 46 Pompei - wer erklärt mir die Pyramide - Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04527

Und dann hatte Pompei noch ein Rätsel für den Intercampianer: ungelöst...
Wer erklärt mir diese Pyramide aus Pompei?
Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04527
 

0598 46 noch rund 150 Tage bis Weihnachten - Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04535

Was fällt dem Intercampianer da ein? Nur noch rund 150 Tage bis Weihnachten...  jetzt gleich an Geschenke denken?
Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04535
 

0599 46 erfolgreicher fischen mit wasserdichten Adidas - Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04596

“Wasserdichte Adidas für das erfolgreichere Fischen!? Ich mach’ mir in meine nicht wasserdichten Hosen...”
Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04596
 

0600 46 wasserscheu oder rette sich wer kann - Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04599

Wasserscheu oder rette sich wer kann...?
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04599
 

0601 46 Mama wo sind deine sonnengebräunten 10 kleinen Negerlein - Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04603

“Ja, und nun, Mama? Wo sind deine sonnengebräunten ‘10 kleinen Negerlein’ geblieben?”
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04603
 

0602 46 und wieder dieses Salz in den Haaren - Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04614

Pssst, wieder dieses Salz in den Haaren...
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04614

Der 47 Tag ...wird ein stressiger Tag mit vielen langen Umwegen!

0603 47 Wieder etwas durch die Blume - Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04683

Keine Blume auf dem “Birra”, also wieder etwas durch die Blume
Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04683
 

0604 47 Viel Gebüsch noch mehr Berg die Cilento-Berge - Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04689

Viel Gebüsch und noch mehr Berg: die Cilento-Berge
Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04689
 

0605 47 will der Intercampianer hinter nen Busch und dann dies-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04686

Da will der Intercampianer hinter ‘nen Busch, und dann tut sich dieser Anblick auf
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04686
 

0606 47 Intercampianer um den Busch rum was ist das Enzyklopädie Heraion in Paestum in Kampanien Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04690

Da kommt der Intercampianer um den Busch ‘rum: “...was ist das?” Muss die Hosentaschen-Enzyklopädie jetzt herhalten?
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04690
 

0607 47 Das isss n Ding Mitten in der Wiese Das ganze Heraion am Stück Paestum Kampanien Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04692

“Das isss ja ‘n Ding. Mitten in der Wiese. Schaut aus wie ein Heraion, ein ganzer Tempel für die Göttin Hera, am Stück...” - und wo, klärt sich das noch?
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04692
 

0608 47 Hinterm nächsten Busch noch so n Ding Poseidontempel Paestum Kampanien Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04693

“Und hinter’m nächsten Busch noch so’n Ding? Sieht ja aus wie’n Poseidontempel..”
Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04693
 

0609 47 Der Poseidontempel Paestum in Kampanien knapp 2500 Jahre 450 v Chr Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04699

“Also, wenn ich das anschau’... - da muss ich nicht mehr hinter’n Busch...” Die Taschen-Enzyklopädie bestätigt: das ist der Poseidon-Tempel in Paestum in Kampanien. Und dazu kann man nachlesen: “...knapp 2500 Jahre alt, Mensch Meier, das ist ja 450 v. Chr., steht da, im Buch!”
Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04699
 

0610 47 Als hinter noch nem Busch Halluzinationen Athenatempel Paestum Kampanien üb 2500 J Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04752

Als hinter noch’nem Busch noch so’n Ding... - da fragt er sich doch, der Intercampianer, ob er Halluzinationen hat. Oder zuviel träumt. Nein, sagt er sich. Nein. Denn sowas gibt es echt nur in Paestum in Kampanien. Steht auch im Buch. Der Tempel der Athena. Über 2500 Jahre alt. Ach, wie herrlich jung fühlt sich da der Intercampianer...
Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04752
 

0611 47 Der Athenatempel von Paestum Kampanien üb 2500 J 510 v Chr Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04736

Der Athena-Tempel von Paestum in Kampanien, errichtet etwa 510 v.Chr., also wirklich über 2500 Jahre alt. “Die Gewährleistung ist längst abgelaufen, aber das Ding steht immer noch!”, sagt sich ein Baumensch...
Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04736
 

0612 47 ABBer im Tempel der Athena durfte der Intercampianer das Lied nicht singen - Paestum Kampanien Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04737

ABBer im Tempel der Athena durfte der Intercampianer das Lied nicht singen... dabei könnt er unterwegs ewig so was schönes singen!
Gedanken zu Paestum anno 2014. Nach dem biblischen Herrn.
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04737
 

0616 47 Grundmauern griech Ansiedlung Poseidonia um 600 v. Chr Paestum Kampanien Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04702

Hier die griechische Ansiedlung Poseidonia, heile war’s noch um 600 v. Chr.! Aber bei so vielen Wegen hat der Intercampianer diese mit google streetview schauen wollen. Nein, nix street view, man muss die Wege selber entlang laufen. Vor Ort, in Paestum, Kampanien, Italien.
Foto Intercampianer © Wolfgang Pehlemann DSC04702

0617 47 Bei Zeus! Im Wohnimmer wachsen zwei Bäume - Paestum Kampanien Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04759

“Bei Zeus! Im Wohnimmer wachsen zwei Bäume...”
Aber erst nachdem die Griechen das Gemäuer den Römern übergaben, und die haben Poseidonia in Paestum umbenannt, nach der Eingemeindung...
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04759
 

0618 47 Das Comitium ein Versammlungsbereich und kleines römisches Amphitheater Paestum Kampanien Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04754

Hätte sich Erich von Däniken dieses Intercampianer-Foto anschauen können, hätte er angerufen und gefragt, ob die Römer da ein AKW errichten wollten. Hat er aber nicht. Und die Römer auch nicht.
Aber der Intercampianer weiß von schlauen Leuten aus dem Wikipedianum, dass das Gemäuer und Gesitze das Comitium in Paestum sei, ein Versammlungsbereich als Mehrzweckbau mit kleinem römischen Amphitheater. Das haben die Griechen nicht hingekriegt - ob sie dafür bei den Römern angefragt haben? Und noch nirgends im Internet steht die Antwort auf diese wichtige Frage.
Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04754
 

0619 47 Ansicht des 2500 Jahre alt Tempel der Hera in Paestum Kampanien 18 Säulen Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04771

Hier wieder mal etwas für die Rätselfreunde, für die Jungarchitekten und die unerschrockenen Baupraktikanten:
vorne stehen 9 Säulen, hinten auch alle Neune (lach nicht, es ist ernst), und wenn rechts längs gar 18 Säulen und links ebenfalls 18 stünden, wenn also 9 plus 9 plus 18 plus 18 somit 54 ergbt, wieso behauptet Klein-Fritzchen dann dagegen, es wären aber nur 50 Säulen...?
Bis das Rätsel gelöst ist, widmet sich der Intercampianer der Ansicht des 2500 Jahre alten Tempels der Hera in Paestum, und zwar der Flucht der (im Bild) rechten Säulenreihe - nein, sie flüchtet nicht, sondern sie steht absolut bemerkenswert exakt ausgerichtet da! Ganze 18 ganze Säulen !!
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04771
 

0620 47 himmlisch blau nicht der Intercampianer - Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04779

“Himmlisch blau...”, nein, so fühlt sich nicht der Intercampianer. Einfach ein schöner Anblick: himmlisch blau!
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04779
 

0621 47 Richtig Bambuswald wie Bambus Aubadinchen du nix verstehn Auto Intercamp 355 - Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04789

Und jetzt richtig im echten Bambuswald: zwei wie einst BAMbus und Aubadinchen! Und du nix verstehn? BAMbina sagt, einfach so wie hier, wie Auto mit Intercamp 355.
Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04789
 

0622 47 Land und Strand bei Montecorice in Kampanien - Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04838

Land und Strand bei Montecorice in Kampanien
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04838
 

0623 47 Zwei km weiter bei Montecorice an der Steilküste in Kampanien - Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04851

Zwei Kilometer weiter: Steilküste bei Montecorice in Kampanien
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04851
 

0624 47 Bei Montecorice Intercampianer mit Intercamp 355 an der Steilküste Kampanien - Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann P1070700

Der Intercampianer (bei über 40 Grad in der Sonne) an der Steilküste bei Montecorice - Mensch, Auto und Intercamp 355 haben eine Pause verdient. 
Foto © Wolfgang Pehlemann P1070700
 

0625 47 Ich sagte es doch Steilküste für Intercampianer mit dem Intercamp 355 - Foto © Wolfgang Pehlemann P1070709

“Ich sagte es doch: Steilküste...” Hinauf und hinunter, rechts rum, links rum, in Serpentinen für Intercampianer mit dem Intercamp 355
Foto © Wolfgang Pehlemann P1070709
 

0626 47 Nicht genug Meer Oberhalb der SS267 bei Pioppi 180-Grad-Panorama hell ist Südwest Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04764

“Bitte, wenn du noch nicht genug vom Meer hast...”
Oberhalb der SS267 bei Pioppi ein 180-Grad-Panorama von der Küste Kampaniens (das Helle war rechts vom Intercampianer der Südwesten).
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04764
 

0627 47 Bei San Mauro Cilento unterhalb der SS267 - Laut GPS-Foto-Koordinaten gibt es dies nicht  Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04882

Bei San Mauro Cilento unterhalb der SS267
Laut GPS-Foto-Koordinaten abgefragt via Maps/Karten im Internet gibt es dies nicht, wohl aber in der Intercampianer-Welt... *stirnrunzeln...*
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04882
 

0628 47 La Torre die Velia die Burg bzw Festung von Ascea Kampanien - Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04926

La Torre die Velia, die Burg oder Festung von Ascea in Kampanien - zwischen Mittelalter oder Beton-Ära? Nobody knows, auch im großen Wiki hat nicht jeder das große Wissen...
Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04926
Aber in Ascea muss man wissen, wo es lang geht... *seufz*
 

0629 47 Ende der Straße Vollsperrung SS447 Erdrutsch Pisciotta bei Ascea Kampanien - Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann P1070754

Ende der Straße? Wegen Vollsperrung der SS447 ob dieser Erdrutschbaustelle bei Pisciotta oberhalb von Ascea in Kampanien. Am Berg das Gespann hochheben und umdrehen? Gut 500 Meter mit dem Intercamp 355 rückwärts und dann umkehren nach sinnlosen Kilometern mit vielen Serpentinen.
Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann P1070754
 

0630 47 Für Intercampianer und den Intercamp 355 Ende der Küstenstraße in Ascea Geld alle Kampanien - Foto © Wolfgang Pehlemann P1070774

Danach Ende der Küstenstraße in Ascea - ohne Fragezeichen! Straße geht für den Intercampianer mit seinem Intercamp 355 einfach nicht weiter an der Küste entlang. Italienische Frage: senza soldi?
Foto © Wolfgang Pehlemann P1070774
 

0631 47 Dieser frdl Blaulicht-Motorroller-Lokal-Polizist war hilfreich und wies mir den Weg Kampanien - Foto © Wolfgang Pehlemann P1070779

Aber dieser freundliche Blaulicht-Motorroller-Lokal-Polizist war hilfreich und wies mir einen Weg...
Foto © Wolfgang Pehlemann P1070779
 

0632 47 Daaa lang! Nee, nich wirklich lieber Polizist ital Tunnel 2 m breit in Ascea nicht wieder Kampanien Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann P1070780

“Daaa lang!” Nee, nich wirklich lieber Polizist. Nach der sehr engen Altstadt-Tordurchfahrt von Campiglia Marittima heute nicht.. Und morgen auch nicht. - Dieser Tunnel in Ascea besitzt bei reichlicher Länge genau 2,0 Meter Breite - muss ich am Intercamp 355 dafür die Radkasten-Blenden abschrauben?
Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann P1070780
 

0633 47 Wozu Straßen - die Strecke kommt auch durch Schlaglöcher und Abasckungen a irgendein Ziel - Kampanien Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann P1070784

Wozu Straßen instandsetzen - man kommt auch durch Schlaglöcher und Absackungen irgendwie ans Ziel.
L
inks am Rinnsteinrand sind bereits 15 cm abgesackt, in Straßenmitte über 30 cm, und das plötzlich und ohne Hinweisschilder... Für das Fahren mit Anhänger ein zerstörerisches Unterfangen.
Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann P1070784
 

0634 47 Nix mehr Mare - Monte !! Monte Felselino! Intercampianer unterwegs nach Capo palinuro Kampanien Foto © Wolfgang Pehlemann P1070784

Nix mehr Mare - Monte !! Monte Felselino! Der Intercampianer unterwegs nach Capo Palinuro in Kampanien. Zum Campingplatz.
Foto © Wolfgang Pehlemann P1070784
 

0635 47 Besuch von meiner Freundin Intercampienchen schaut immer wo ich bin - Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04764

Und auf dem Campingplatz besucht mich meine Freundin Intercampienchen; sie muss immer schauen, wo ich bin...
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04764

Der 48. Tag - ...war ich 2013 schon auf dem Rückweg!

0636 48 Palinuro Marina in Kampanien - Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04988

Palinuro Marina auf der Halbinsel Palinuro in Kampanien, eine Sackgasse? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC04988
 

0637 48 Intercamp 355 wieder Ende Straße aber Wendeschleife am Hafen Palinuro Kampanien - Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC05000

Der Intercamp 355 wieder am Ende einer Straße? Nein, weil eine Wendeschleife am Ende des Hafens von Palinuro in Kampanien -
Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC05000
 

0638 48 Intercampianer mit Intercamp 355 südlich der Halbinsel Palinuro Kampanien - Foto © Wolfgang Pehlemann DSC05041

Alles kein Fotografier-Licht, viel zu grell. Hier ist der Intercampianer mit seinem Intercamp 355 südlich der Halbinsel Palinuro in Kampanien. Auf der Nordseite waren die Fotos aus 5 Kilometern Entfernung nicht zu gebrauchen...
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC05041
 

0639 48 Serpentinenstraße von Marina di Camerota 340 m hoch nach Lentiscosa Kampanien Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC05059

Auf der Serpentinenstraße von Marina di Camerota geht es mit 340 Meter Höhenunterschied hinauf nach Lentiscosa in Kampanien. Der Intercampianer hatte zwar schon viel heftigere Pässe zu überwinden, aber so kurze Strecken zwischen den Haarnadelkurven fahren sich nicht so locker, da haben die 173 Pferdchen da vorne schon gut zu wiehern...
Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC05059
 

0640 48 Kuppelkirche Chiesa di S.Maria delle Grazie in Lentiscosa Kampanien 1200 e zwei Kirchen - Foto © Wolfgang Pehlemann DSC05077

Die Kuppelkirche Chiesa di S.Maria delle Grazie in Lentiscosa (Kampanien) läßt vermuten, dass die Einwohner sich solches Luxusdach nicht leisten können. Siehe noch Anmerkung unterhalb zur Einwohnerzahl.
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC05077
 

0641 48 Lentiscosa da ernähren 1200 Einwohner vom Bergdorf doch gerne 2 Kirchen Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC05084

Lentiscosa, ein kleines italienisches Bergdorf mit rd. 1200 Einwohnern (lt. Wikipedia),; die “ernähren” doch gerne 2 Kirchen, oder?
Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC05084
 

0642 48 San Giovanni a Piro - Blick auf die Bucht von Sapri Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC05104

San Giovanni a Piro in Kampanien mit Blick auf die Bucht von Sapri, leider bei zunehmend schlechtem Wetter
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC05104

0643 48 Der Intercamp 355 schiebt das Auto nach Sapri hinnter - Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC05118

“Wer sein Auto liebt, der schiebt...?” Der Intercamp 355 schiebt das Auto nach Sapri hinunter - wenn du da nur auf der Bremse stehst, glühen hinten die Bremsen...
Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC05118
 

0644 48 Nicht alle Tage Sonnenschein vorne regnets hinten schiebt Intercamp 355 - Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC05124

Nicht alle Tage Sonnenschein: vorne regnet’s und hinten schiebt der Intercamp 355 - rutschige Fahrbahn und keine Abkühlung...
Intercampianer-Foto © Wolfgang Pehlemann DSC05124
 

0645 48 BAS Hinter der Brücke beginnt für Intercampianer mit Intercamp 355 die Basilicata Acquafredda Foto © Wolfgang Pehlemann DSC05144

Es geht nicht nur abwärts, es geht auch südwärts! Für Intercampianer mit dem Intercamp 355 beginnt hinter der Brücke die Basilicata auf der Straße Richtung Acquafredda.
Foto © Wolfgang Pehlemann DSC05144


Also hier geht’s weiter zur Basilikata

oder zum Tour-Blog http://intercampianer.wordpress.com

Tour-Übersicht 2014 auf der ersten Seite.

Siehe auch meinen Tour-Blog 2014: http://intercampianer.wordpress.com
Alle Fotos dieser Webseite unterliegen meinem Copyright; keine Verwendung ohne meine schriftliche Genehmigung. - Mit dieser Webseite sind weder ein Angebot, noch Zusicherungen verbunden. Die Betrachtung der Webseite erfolgt unter Ausschluss jedweder Gewähr oder Haftung.
Hinweis: Bei dieser Webseite handelt es sich um eine rein private Webseite, ohne jeglichen kommerziellen Bezug.

Über folgende Links gelangt man jeweils auch nach oben zurück zum Seitenanfang:

[...welcome here] [Tourstart] [Deutschland (hin)] [Österreich (hin)] [Italien NO (hin)] [Slowenien (hin)] [Kroatien (hin)] [durch Montenegro] [durch Albanien] [Bosnien-Herzegowina] [Kroatien (zurück)] [Slowenien (zurück)] [Friaul Italien (hin)] [Venetien Italien (hin)] [Emiglia-Romagna (hin)] [Apennin-Querung] [Ligurien Italien (hin)] [Toscana Italien (hin)] [Latium oder Lazio (hin)] [Kampanien Italien (hin)] [Basilikata Italien (hin)] [Kalabrien Italien (hin)] [Insel Sizilien Teil 1] [Insel Sizilien Teil 2] [Italien Süd (zurück)] [Italien Mitte (zurück)] [Italien Norden (zurück)] [Österreich (zurück)] [Deutschland (zurück)] [TOUR-FOTOBUCH 2013] [01.-10. Tour-Tag 2013] [11.-19- Tour-Tag 2013] [Jersey Channel Islands] [21.-31. Tour-Tag 2013] [32.-41. Tour-Tag 2013] [42.-51. Tour-Tag 2013] [52.-62. Tour-Tag 2013]

Frequently Asked Questions:
Warum Intercampianer? Weil ich mit meinem unltra-leichten Vollkunststoff-Oldtimer-Caravan der Marke INTERCAMP unterwegs bin
Warum sind Fotos & Berichte unvollständig? Ich fahre DURCH Regionen und Länder, aber nicht überall hin - weil da warst du doch schon, oder?
Warum sind neuere Fotos nicht wie früher bei Wikipedia zu sehen? Weil ich dort solange keine Fotos hochlade, wie mir dort “alle Jahre wieder” unsinnig streitbar begegnet wird.
Warum stehen Fotos unter Urheberrecht/Copyright-Schutz? Weil ich nur kleine Spielregeln für eine Nutzung beachtet wissen möchte - z.B. vor Nutzung fragen, denn Fotos sind zum Teil mit hohem Kostenaufwand verbunden (Luftbilder/weite Reisen), zum Anderen mit persönlichem Einsatz für die Motiv-Auswahl. - Bis jetzt hat noch jeder, der fragte, “seins” haben können..
Warum haben die Fotos keine höhere Auflösung? Die Orginal-Fotos haben 18 bis 24 MP (i.d.R. 350 DPI) - zuviel für den Internet-Upload.